Veranstaltungen
im Überblick

Elke Baum   *   Kunsthandwerker-Agentur
Theodor-Storm-Straße 8   *   22946 Trittau
Tel. 04154 - 2037   *   Fax 04154 - 85491

Veranstaltungen

< Termin 25/62 >

Informationen zum Termin 25. August 17

Fr 25. August 17 - So 27. August 17

'Kurs Travemünde'

'Lust auf Kunsthandwerk'

18. Veranstaltung

23570 Lübeck-Travemünde, Fährplatz 1

Öffnungszeiten
Freitag bis Sonnabend 11.00 - 19.00 Uhr
Sonntag 11.00 - 18.00 Uhr

Das Flanieren und Spazierengehen wurde in Travemünde schon immer groß geschrieben. Schon im Jahr 1899 konnten die Damen und Herren die frische Seeluft entlang des Strandes und der Flaniermeile Vorderreihe genießen. Das historische Ostseeheilbad Travemünde ist bekannt für seine großzügige bis zu 20 m breite und 1,7 km lange Strandpromenade, die als schönste Flaniermeile Schleswig-Holsteins gilt.
Seit Jahren gilt der Kunsthandwerkermarkt auf dem Fährplatz in Lübeck-Travemünde direkt an der Travemündung als Anziehungs- und Treffpunkt für Touristen und Tagesgäste, die Kunsthandwerk und die schönen Dinge der Alltagskultur genießen und auch kaufen.

Zweimal im Jahr streift EL SHURUK S. Salama durch die Souks von Marrakech und Kairo, immer auf der Suche nach besonderen Stücken, die Originale der orientalischen Kultur sind oder diese widerspiegeln und dabei aber auch dem norddeutschen Geschmack entsprechen.
Durch den persönlichen Kontakt zu den Handwerkern und Händlern ist es ihm möglich, auch auf ganz individuelle Anfragen von Kunden einzugehen und deren persönliche Wünsche zu erfüllen.
Marktbesucher sollten sich etwas Muße gönnen und die "Schätze des Orients" bewundern. Sich Zeit nehmen, um sich von ihnen inspirieren zu lassen, um vielleicht ihre orientalischen Träume und Wohnideen zu verwirklichen. Der Reiz und die Anmut natürlicher Materialien ist wieder IN.

Das Angebot von EL SHURUK S. Salama bietet eine umfangreiche Auswahl auf kleinstem Raum: Keramik mit und ohne Metallverarbeitung in ca. 15 leuchtenden Farben und vielen verschiedenen Dekoren aus den Töpferzentren Safi, Marrakesch und Fes; Tagine-Kochgefäße, Messing- , Kupfer- und Neusilberartikel (wie z.B. Lampen und Tabletts), Eisenlaternen, Glasflakons, sowie warm leuchtende Hennaleder- Lampen, Teegläser und Teekannen und eine große Auswahl an Berber- und Beduinenschmuck. Aber auch Mosaiktische, orientalische Spiegel, Wasserpfeifen und Tavla-Spiele werden auf unserem Markt zu finden sein oder Kissenhüllen und Kaftane für Herren und Damen. Lassen Sie sich überraschen.

Seit Jahren gilt der Kunsthandwerkermarkt auf dem Fährplatz in Lübeck-Travemünde direkt an der Vorderreihe als Anziehungs- und Treffpunkt für Touristen und Tagesgäste, die Kunsthandwerk und die schönen Dinge der Alltagskultur genießen und das eine oder andere Stück gerne mit nach Hause nehmen.

Insgesamt bieten vom 25. bis 27. August ca. 30 Kunsthandwerker und Aussteller auf dem Fährplatz Textildesign und Hüte aus Leinen, Schönes und Tragbares aus Filz, selbst genähte Kindermode, Schmuckunikate aus Gold, Silber, Zinn, Edelsteinen, Mineralien und Bernstein, handgearbeitete Glaskunst und Fensterbilder, Steinfiguren für Springbrunnen, maßgefertigte Ledergürtel aus hochwertigem Leder, Ledertaschen- und Rucksäcke, Holzspielzeug, Tafelbretter aus Edelhölzern, Gartenaccessoires, dreidimensionale Klappkarten, Originale der orientalischen Kultur und viel Schönes mehr zum Stöbern und Kauf an.
Wer es lieber eleganter mag, findet bei Leniana Mochkina Mode und trendige Hüte aus Leinen. Man würde es ihr ohnehin kaum abnehmen, wenn sie ihre Produkte anpreist, ohne selbst als überzeugte Trägerin einer eleganten Kopfbedeckung aufzutreten. "Ich liebe Hüte", sagt die 50-Jährige.

"Elegant geht gut", sagt Leniana in leicht gebrochenem Deutsch. Allerdings musste sie sich an die hiesigen Vorstellungen von "Eleganz" erst gewöhnen. "Russische Frauen lieben Kleidung, die besonders körperbetont ist. Alles muss perfekt und möglichst eng sitzen", erklärt sie. In Deutschland ist das anders. Natürlich muss auch hier jedes Kleidungsstück sitzen, aber die Deutschen mögen es lieber etwas legerer". Schlicht sind sie dennoch nicht, denn Leniana entwirft neben ihrer Leinenkleidung und ihren Leinenhüten auch Accessoires wie Broschen und Schals aus Leinen. "In abgesetzten Farbtönen setzt man damit wunderschöne Akzente" weiß die Modedesignerin.

Auch Nanette Mende aus Nordstrand darf auf dem Fährplatz nicht fehlen. Sie bietet Selbstkreiertes aus Filz und Gestricktes in bunten Farben an. Verwendet wird nur in Deutschland gefärbte Wolle nach dem ökotex-Standard 100. Diese Wolle nimmt von vornherein das Risiko von Allergien.


Ebenfalls können handgearbeitete Gartenmöbel aus Fiberglas, einem witterungsbeständigen Material, das sich seit Jahrzehnten im Schiffbau und Flugzeugbau bewährt hat, für den Garten oder Wintergarten auf dem Travemünder Platz noch bestellt werden.

Eine kleine Marktgastronomie sorgt mit Spezialitäten für das leibliche Wohl der Urlauber und Tagesgäste.

Wir haben auch noch Platz für kurzentschlossene Aussteller.

Fotorechte Elke Baum

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

www.kunsthandwerker-maerkte.de/retro_LustaufKunsthandwerkTravemuende_07_16.html Lesen Sie die Rückschau 2016 mit Video.

www.kunsthandwerker-maerkte.de/auswahl.php?id=195Ich will teilnehmen

Karte wird geladen......
anderenfalls hier klicken
< Termin 25/62 >
 [ Veranstaltungsliste ]   [ Drucken ]   [ Termin suchen ]