Kunsthandwerk im Rosengarten in Laboe

Elke Baum   *   Kunsthandwerker-Agentur
Theodor-Storm-Straße 8   *   22946 Trittau
Tel. 04154 - 2037   *   Fax 04154 - 85491

Rückschau

Rückschau auf die Veranstaltung vom 2. - 4. August 2013

Der erste Veranstaltungstag am Freitag, den 2. August glühte mit Tropenhitze auf zum heißesten Tag des Jahres. Trotzdem wurden viele Aussteller auf dem Kunsthandwerkermarkt in Laboe von den Touristen und Tagesgästen nicht enttäuscht. Erwartungsfroh träumten bereits unsere Schmuckdesigner Blachnik-Vogt aus Stockelsdorf von ihrem zweiten tollen Umsatzwochenende wie beim letzten Markt in Laboe vor drei Wochen. Enttäuscht wurden sie nicht und fahren nun mit großen Erwartungen auf ihre nächsten Kunsthandwerkermärkte an Nord- und Ostsee.

Hochwertiger Schmuck wurde auch bei Dietger Krause aus Bad Bevensen gekauft. Er ist einer der wenigen, der jedes Schmuckstück noch selber herstellt, und das wissen seine Kunden zu schätzen. Aber auch Kunsthandwerker wie Thomas Nolte aus Lüchow mit seinen Getränkehaltern aus Holz war hochzufrieden mit dem Verkauf. Er stellt sie in feinster Handarbeit her. Thomas Nolte verkauft unabhängig vom Wetter immer gut auf unseren Märkten. Kunsthandwerker, die ihre Unikate selber arbeiten, können nicht Woche um Woche Märkte buchen. Geht gar nicht! Denn wann sollten sie bitte schön ihre Unikate herstellen, wenn sie ständig mindestens drei Verkaufstage selber auf dem Markt stehen?

Gefreut habe ich mich auch über die ideenreiche und kreative Kinderkleidung von Lydia Kopitzki aus Soderstorf. Mein kleiner Enkel Momme wird natürlich nur noch mit witziger Kinderkleidung von unseren Kunsthandwerkern eingekleidet. Auch Lydia war sehr zufrieden in Laboe. Passende feminine Damenstrohhüte als Sonnenschutz konnten die Touristen bei Cornelia Nelz aus Straubingen bewundern. Wem es zu heiß wurde, konnte unter einem alten hohen Baum im Schatten chillen und die selten schöne Sommer – Markt - Stimmung genießen.

Cornelia Nelz aus Straubingen
Cornelia Nelz aus Straubingen

Spiel, Spaß und Kunsthandwerk – oder manches was dafür gehalten werden soll – ziehen tausende Touristen und Tagesgäste auf unsere Märkte an Nord- und Ostsee. Ich gebe zu, die Kunsthandwerkermärkte in Laboe sind meine Lieblingsmärkte. Der Blick über die Kieler Bucht, die Seeluft, ein Hauch von frischem Wind und der schöne Rosengarten – für mich gibt es keine schönere Veranstaltungsfläche für den Sommer. Wenn dann auch noch die Besucher die Zusammenstellung des Marktes loben. Was wollen wir noch mehr? Ja, ja ich weiß ……. noch mehr Umsatz!!!!!!! Es kann schließlich nie genug werden.

Ihre
Elke Baum