Ostermarkt in Neustadt

Elke Baum   *   Kunsthandwerker-Agentur
Theodor-Storm-Straße 8   *   22946 Trittau
Tel. 04154 - 2037   *   Fax 04154 - 85491

Rückschau

Rückschau auf den Neustädter Ostermarkt vom 19. und 20. April 2014

Ostern in Neustadt

Bei warmen Frühlingstemperaturen zog es tausende Menschen an diesem Osterwochenende an die Ost- und Nordseeküste. Unser gemischter Ostermarkt mit 40 Ständen und viel Programm für Kinder sollte bei sonnigem Frühlingswetter Touristen und Tagesgäste auf dem Marktplatz in Neustadt erfreuen und auch unseren Ausstellern zu guten Umsätzen verhelfen.

Wir haben wieder einen kleinen Videoclip vom Samstagmittag von unserem Ostermarkt in Neustadt/Ostsee drehen lassen.

Obwohl gut besucht aber verwöhnt im Vergleich zu unseren Hallenmärkten, erfolgreichem Husumer Krokusblütenfest oder Österlichem Frühlingsmarkt in Trittau konnten sich nicht alle Aussteller wie Ingrid Cordsen aus Kellinghusen mit Keramik, Melanie Wilken aus Klinkrade mit Schmuck oder die Anbieter mit Gartendekorationen und einige andere über gute Umsätze freuen. Obwohl sich die Angebote der Aussteller nicht wiederholten oder ähnelten, waren an diesem Wochenende in Neustadt trendige Filzhüte im Gegensatz zum letzten langen Winterostermarkt nicht gefragt. Aber auch elegante Strohhüte für die kommende Sommersaison fanden keine Liebhaberinnen. Und natürlich hatte sich der weite Weg aus Holland von einem unserer Stammaussteller für zwei Veranstaltungstage nicht gerechnet.

So saßen wir am Ostersonntag mit unseren Freunden draußen bei warmen Frühlingswetter in Thienemann’s Café am Marktplatz in Neustadt als eine Frau vom anderen Tisch aufstand und zu meiner Freundin (trug Hut) meinte: „Sie sind ein Anblick!!! Muss einfach einmal gesagt werden!“ Es wird schon auffällig wie wenige Menschen sich noch attraktiv kleiden ... und das nicht nur in Neustadt ...
Gerade weil sich kein Aussteller missmutig bei mir beklagt hatte und es ein so nettes freundschaftliches Markt - Miteinander war, hatte sich die Kaufzurückhaltung der Besucher wie schweres Blei auf meine verwöhnte Trittauer Seele gelegt, als ich abends nach Hause fuhr.


Ihre

Elke Baum