Lust auf Kunsthandwerk in Schwerin

Elke Baum   *   Kunsthandwerker-Agentur
Theodor-Storm-Straße 8   *   22946 Trittau
Tel. 04154 - 2037   *   Fax 04154 - 85491

Rückschau

Rückschau auf „Lust auf Kunsthandwerk“ in Schwerin mit vielen kaufkräftigen und begeisterten Touristen aus dem In- und Ausland auf dem Altstädtischen Markt vom 1. - 3. August 2014

Es war nicht unsere Absicht mit unserem Kunsthandwerkermarkt „Lust auf Kunsthandwerk“ auf dem Altstädtischen Markt in Schwerin vom 01. – 03. August in die Fußstapfen anderer zu treten. Wenn man Woche um Woche mit den gleichen Ausstellern von einem Ostseebad zum anderen zieht, verliert man leicht den Blick für das Wesentliche, denn die Gefahr der Austauschbarkeit der immer gleichen Veranstaltungen bringt den Ausstellern letztendlich leere Kassen.

Das möchte natürlich keiner wahr haben bis auf ganz wenige, die sich ernsthaft fragen: „Woran liegt es, dass ich so wenig verkaufe im Vergleich zum letzten Jahr?“ Und ich frage mich natürlich: „Wofür organisierst du austauschbare Touristenmärkte, auf denen die Umsätze der Aussteller oft nicht mehr stimmen und du deine wertvolle Zeit einsetzt?“ Es gibt nämlich eine Lebenszeit die mit Geld nicht mehr zu bezahlen ist.

Conny Nels aus Straubing mit Schauspieler vom Schweriner Theater
Conny Nels mit Schauspieler vom Schweriner Theater

Unsere unerwartete Chance mit einem ganz anderen Publikum kam hier in Schwerin in Form eines historischen Marktplatzes abseits jeglicher Strandkultur mit einem großzügigen Aktionsplatz für vorführende Kunsthandwerker.

Trotz der schwülen Hitze wurde der Kunsthandwerker- markt an drei Tagen von kauffreudigen Touristen aus dem In- und Ausland besucht. Selbst am Sonntag kamen viele, viele Besucher. „So einen schönen Kunsthandwerkermarkt haben wir hier in Schwerin noch nicht gehabt“, urteilte die Freundin der Oberbürgermeisterin von Schwerin am Stand von Andrea Schwarze.

Conny Nels aus Straubing hatte an diesem Wochenende so viele Hüte verkauft wie lange nicht mehr. Eine ihrer Kundinnen war die Sopranistin Frau Taisiya Ermolaeva, sie spielt die Abigaille in der Verdi - Oper „Nabucco“. Selbst Schauspieler des Theaters in Schwerin fanden bei ihr den passenden Hut.

Von allen Gewerken gab es auf diesem Markt nur einen Anbieter und nur vier Stände mit unterschiedlichem Schmuck. Man hat uns eine super Presse bestätigt, aber das ist für uns auf allen Märkten eine Selbstverständlichkeit. Wir könnten noch einige weitere durchdachte Details nennen, die zu diesem Umsatzerfolg geführt haben. Doch den Hauptanteil tragen unsere vorführenden Kunsthandwerker Dag Wixforth mit Drechseln für Kinder, der Glasbläser Hans Harder und Bildhauer Tadek Golinczak aus Polen mit seinem Atelier in Mölln. Diese drei haben Touristen, Besucher und viele andere mit ihrem kunsthandwerklichen „Mach mit Programm“ begeistert.

Aus der Oper Nabucco von Verdi ...
Aus der Oper Nabucco von Verdi ...

Das herrliche Sommerwetter und das wunderbare Publikum in Schwerin haben an diesem Wochenende „Lust auf Kunsthandwerk“ gemacht und mir das Gefühl gegeben, dass ich in Schwerin nicht nur für das richtige Publikum gearbeitet habe, sondern dass meine persönliche Überzeugung hier wieder bestätigt wurde. Für unsere Aussteller gibt es nach diesem Erfolg nur noch die Bitte, diesen Kunsthandwerkermarkt in Schwerin noch einmal zu organisieren. Einige Aussteller meinten zu meinen Zweifeln: „Wenn man Bäume pflanzt am Weg, um darunter zu flanieren, muss man auch damit leben, dass Hunde daran urinieren.“
Darüber muss ich noch nachdenken.


Ihre

Elke Baum