Kunsthandwerkermarkt im Lüneburger Glockenhaus

Elke Baum   *   Kunsthandwerker-Agentur
Theodor-Storm-Straße 8   *   22946 Trittau
Tel. 04154 - 2037   *   Fax 04154 - 85491

Rückschau

Rückblick auf die Veranstaltung vom 21. - 23. November 2014

Das ideal gelegene historische Lüneburger Glockenhaus als Location für unseren Kunsthandwerkermarkt war für viele unserer Kunsthandwerker ein Glücksfall. Auch für mich. Denn bei begrenztem Platz für nur zweiundzwanzig Kunsthandwerker darf ich hier für die besten arbeiten. Und das ist wunderbar!

An diesem Wochenende fand auch wieder parallel zu unserem der edle Kunsthandwerkermarkt der Handelskammer Lüneburg statt. Es wäre ein schaler Geschmack geblieben, wenn die Besucher im Vergleich unseren Kunsthandwerkermarkt nur mitleidig belächelt hätten. Beide Kunsthandwerkermärkte wurden ausdrücklich gelobt.

Unsere Buchbindemeisterin Hannelore Heinemann aus Ladbergen war gestern Abend fast ausverkauft. Sie stellt eigentlich ausschließlich auf hochwertigen – oft von der Handelskammer ausgerichteten – Kunsthandwerkermärkten aus und verkauft überall sehr gut. Ihre Buchbindearbeiten sind einzigartige Unikate für jeden Geldbeutel. Hochwertige Kunsthandwerkermärkte – ohne „Gemischtwarenstände“ mit irgendetwas sind immer noch Anziehungspunkt eines kaufkräftigen Publikums in der Vorweihnachtszeit.

Von Freitagmittag an bis Sonntagabend rissen die Besucherströme im Lüneburger Glockenhaus nicht ab. Die guten Umsätze haben so manchen Aussteller staunen und die Gesichter glühen lassen. Doch insgesamt hatten alle unsere traditionellen Herbstmärkte eine gute Qualität an Kunsthandwerkern und Ausstellern. Ein kauffreudiges und kunsthandwerklich interessiertes Publikum dankte es vielen von ihnen.

Keramikfiguren von Anke Rogalski aus Rostock
Keramikfiguren von Anke Rogalski aus Rostock

Kunsthandwerker- märkte, die keine sind und dafür noch Eintritt erheben, werden abgestraft, indem die Besucher fern bleiben. Wir in Lüneburg dürfen jetzt nicht den Fehler machen, dass jedes Jahr am gleichen Platz die gleichen Aussteller stehen. Dann sind Enttäuschungen auf beiden Seiten vorprogrammiert.

Erst einmal aber freuen wir uns über das wunderbare Wochenende in Lüneburg. Auf Facebook werde ich noch einmal die „Gewinner des Kunsthandwerkermarktes in Lüneburg" vorstellen. Hier wieder ein kurzer Videoclip von unserem Kunsthandwerkermarkt im Lüneburger Glockenhaus.

Ihre
Elke Baum