Österlicher Frühlingsmarkt in Trittau 2016

Elke Baum   *   Kunsthandwerker-Agentur
Theodor-Storm-Straße 8   *   22946 Trittau
Tel. 04154 - 2037   *   Fax 04154 - 85491

Rückschau

Rückblick auf unseren Österlichen Frühlingsmarkt am 12. und 13. März um die Trittauer Wassermühle

Am Sonntagabend ging ein schönes und ereignisreiches Marktwochenende mit dem Wetterbericht vom Mühlengarten im NDR Fernsehen kurz vor 20.00 Uhr zu Ende. Wir hätten uns gerne einige wärmende Sonnenstrahlen gewünscht. Doch tausende Besucher sind trotzdem unserem Ruf nach Trittau zu unserem Österlichen Frühlingsmarkt gefolgt.

Hier sehen Sie unser Video vom großen Österlichen Frühlingsmarkt in Trittau.

Es war manchmal schon recht kalt, aber es hätte Mitte März auch regnen oder sogar schneien können. Für viele Aussteller war es der erste - für andere der erste umsatzstarke Markt – in diesem Jahr.

Unser Ostermarkt stand auch wieder im Veranstaltungskalender des Schleswig- Holstein Magazins am Freitag gegen 19.30 Uhr im Fernsehen. Mit dem Wetterbericht aus unserem Mühlengarten im NDR Fernsehen ging dieser große schöne Markt dann erfolgreich und diszipliniert zu Ende.

Trotz der großen Medienpräsenz unserer Trittauer Märkte müssen wir viel tun, damit es so bleibt. Ein „Selbstgänger“ wie viele meinen sind unsere Trittauer Märkte nicht. Denn im Gegensatz zu den Touristenmärkten an der Nord- und Ostseeküste müssen unsere Besucher erst einmal „aufs Land“ fahren, einen Parkplatz suchen und sich dann auf den Weg machen. „Leichte Kost“ sieht anders aus. Nicht zu vergleichen mit unserem Ostermarkt in Travemünde, wo viele Tagesgäste aus Lübeck und Hamburg sich über Ostern vergnügen werden oder bereits im Urlaub sind.

Steinbildhauer Klaus Schillalis aus Bonn
Steinbildhauer Klaus Schillalis aus Bonn

Vielleicht ist es aber gerade DAS, verbunden mit dem idyllischen Veranstaltungsgelände und den vielen Ausstellern, was unsere Trittauer Märkte so beliebt macht. Am Samstag wurden die teuersten Stücke gekauft. Einige Aussteller mit Österlichen Dekorationen waren schon am Samstagabend fast ausverkauft. Aber auch Joachim von Bülow musste am Sonntagmorgen Wildspezialitäten nachliefern und genauso gingen bei Schmuckdesignerin Astrid Voss die hochwertigen Schmuckstücke über ihren Standtisch.

Von den Kunsthandwerkern strahlte wie immer Thomas Nolte aus dem Wendland mit seinen detailliert genau gearbeiteten Getränkehaltern: „Wieder ein toller Markt mit super Umsätzen, Elke“ und hier war er nicht der einzige. Sehr gut verstanden sich auch unsere Steinmetze Klaus Schillalis aus Bonn (hier auf dem Foto), Dirk Stimpfig aus Oberrot und Johannes Pfeiffer aus Waddeweitz. Sie alle möchten ihm nächsten Jahr zusammen stehen.

Es können heute nur noch die Kunsthandwerker und Aussteller von ihren Märkten finanziell überleben, die deutschlandweit gezielt ausgesuchte Märkte anfahren und ihre Kunden zu ihren Märkten schriftlich einladen wie z.B. Christel Moden, unser Bürstenmacher Hans-Wilhelm Hintz, Jörg Rudolph mit eigenen Designer Entwürfen, Andrea Schwarze mit handbemalten Seidenschals, Textildesignerin Monika Meßner und andere – die oft auch noch einen gut funktionieren Onlinehandel führen. Die Einrichtung eines Onlinehandels ist allerdings sehr aufwendig und teuer. Finanzielle Unabhängigkeit muss viele Jahre mit Verstand, Disziplin und Ausdauer erarbeitet werden. Das Geld liegt nicht auf der Straße– egal welchem Beruf man nachgeht.

Wir unterstützen auch die Integration der unterschiedlichen Nationen
Wir unterstützen auch die Integration der
unterschiedlichen Nationen

Die gute Stimmung auf unseren Märkten grenzt niemanden aus – weder Aussteller noch Besucher - deshalb Eintritt frei. Wir in Trittau arbeiten auch für die Integration aller Nationen wie hier beim Drechseln für Kinder und Erwachsene zusammen mit dem Naturpädagogen Dag Wixforth.

Wir freuen uns jetzt auf das nächste Wochenende auf dem Schlosshof in Husum und über Ostern auf dem Fährplatz an der Priwallfähre in Lübeck Travemünde. Beide Märkte sind ausgebucht. Zum großen Mühlenmarkt treffen wir uns in Trittau wieder am 15. und 16. Mai mit vielen bekannten und neuen Ausstellern.

Ihre
Elke Baum