ART & Life im Lister Turm in Hannover 2014

Elke Baum   *   Kunsthandwerker-Agentur
Theodor-Storm-Straße 8   *   22946 Trittau
Tel. 04154 - 2037   *   Fax 04154 - 85491

Rückschau

ART & Life – Kunsthandwerk und Design im Lister Turm in Hannover am 1. und 2. März 2014

Es war ein guter und fröhlicher Start mit dreißig Ausstellern im ausgebuchten Lister Turm in Hannover in unserem neuen Marktjahr 14. An beiden Tagen strömten die Besucher. Insgesamt kamen doppelt so viele Interessierte wie im letzten Jahr. Bereits am Samstag waren unsere drei Anbieter mit hochwertigem Schmuck mit ihren Umsätzen zufrieden. Aber auch Andrea Schwarze aus Neustadt mit handbemalten Seidenaccessoires, die Bürstenwerkstadt Seidel und andere strahlten über gute Umsätze und das nette und interessierte Publikum.

Gefreut habe ich mich über die gute Stimmung unserer neuen jungen Aussteller/innen aus Hannover und Umgebung mit ihren fröhlichen und frischen Angeboten für den Alltag. Auch die Mode hatte so einiges für die kreative Frau zu bieten.

Annika Benke aus Hildesheim
Annika Benke aus Hildesheim

Eine neue Ausstellerin meinte, dass auf vielen Kunsthandwerkermärkten zu viele alte Aussteller das Marktbild beherrschten. Sie würden das anbieten, was man vor zwanzig Jahren bereits produziert hätte. Als Folge kämen dann auch die Kunden von damals, die genau diese Produkte bereits vor zwanzig Jahren gekauft hätten.

Andrea Schwarze stellt schon seit zwanzig Jahren auf meinen Märkten handbemalte Seidenaccessoires aus und verkauft heute noch sehr gut. Vielleicht muss man nur aus seiner Komfortzone heraus und etwas Neues und Aktuelles wagen.

Am Samstag besuchte uns Michael Lukowski (delta-media@hotmail.de) aus Lübeck und drehte gegen 13.00 Uhr den kleinen Videoclip von unserem Kunsthandwerkermarkt.

Von den neuen Ausstellern wurde ich in Hannover oft gefragt, welche Märkte ich ihnen empfehlen könnte. Dazu muss man wissen, dass ich meine Lieblingsmärkte als Kundin wahrnehme. Ein guter Markt muss für mich eine interessante Warenvielfalt führen, und er muss dekorativ und liebevoll aufgebaut sein. Einer meiner persönlichen Favoriten ist zum Beispiel der Kunsthandwerkermarkt im Freilichtmuseum Kiekeberg demnächst am 22. und 23. März. Hier stellen auf einem ländlichen Gelände mehr als hundert Kunsthandwerker aus. Zu empfehlen sei, ihn am Samstag zu besuchen. Dann kommt man noch bequem an alle Stände heran und entdeckt vielleicht noch ein Lieblingsstück.

Auch der Österliche Kunsthandwerkermarkt im Schloss Reinbek im Kreis Stormarn am 29. und 30. März gehört zu meinen absoluten Lieblingsmärkten. Es ist nur schade, dass wir an dem diesjährigen Termin mit unserem Kunsthandwerkermarkt auf dem Schlosshof in Husum sind.

Unser Kunsthandwerkermarkt zum Krokusblütenfest war bereits sehr früh bis auf den letzten Meter ausgebucht. Es tut mir für unsere Stammaussteller leid, dass wir jetzt für sie keinen Platz mehr haben. Aber wir sind hier absolut fair und bevorzugen auch keine Stammaussteller. Aufgrund des milden Winters waren viele Frühjahrsmärkte schnell ausgebucht. Wir freuen uns jetzt auf das nächste Wochenende vom 07. – 09. März auf den Kunsthandwerkermarkt im historischen Lüneburger Glockenhaus mit dreiundzwanzig Kunsthandwerkern.

Ihre
Elke Baum